Sammelalben


Illustrationen aus: Die Welt von Morgen, Birkel-Sammelalbum, 1959

Bisher war es uns nicht möglich, irgendwelche Informationen zu Autor oder Zeichner dieses Sammelalbums zu ermitteln. Das Buch selbst enthält keine bibliografische Angaben, und im Hause Birkel existieren leider keine Aufzeichnungen über die Sammelalben, die in den 50er Jahren veröffentlicht wurden. Wir würden uns über Hinweise freuen.

(Hier abgebildet sind lediglich die futuristisch-technischen Bilder aus diesem schönen Album. Es gibt darin auch viele weitere Abbildungen des täglichen Lebens in der Zukunft - Wohnungen aus Plastik, Schachspiel mit Robotern, neue Methoden der Landwirtschaft usw.)




"Die Welt von morgen erwartet uns! Schon stehen wir alle an der Schwelle, um durch die weit geöffnete Tür in ein neues Zeitalter hinein zu schreiten. Es wird beherrscht von der Atomtechnik und von der Eroberung des Weltalls über uns. Vieles in unserem Leben wird sich dann wandeln. Das neue Birkel-Sammelalbum 'Die Welt von morgen' führt uns in Wort und Bild durch die Zukunft. Es zeigt die großartigen Leistungen der Technik und der Wissenschaft auf, es weitet und fördert unser eigenes Wissen auf den Gebieten des modernen Flugwesens und der Weltraumfahrt. In mannigfachen Darstellungen berührt es auch unser persönliches Leben, von dem wir alle hoffen und erwarten, daß es auch in der Welt von morgen sich glücklich und zufrieden erfüllen möge"




Das unfallsicherste Auto: Handgriffe statt Lenkrad Schneller mit Turbinenauto: Schwebende Fahrt im 'Turbo' 'Polarlicht' erhellt Städte: Mit Radiokanonen schießen Atomlok rast durch Alaska: Sie ist 40m lang E-Werke auf Schienen: Jederzeit sofort einsatzbereit Kugelhäuser im Urwald: Sie fliegen durch die Luft Zeppelin als 'Regenwolke': Ackerland aus Wüste und Steppe Atomwerke beschießen Erze: Speicherbatterien im Haushalt Schwebebahn über der Sahara: 15 Meter hoch aufgehängt Flugzeuge vor der Haustür: Reisekabine oder Pferdebox Der fliegende Dampfer: Rund wie eine Untertasse Schiffe auf drei Beinen: Tragflächenboote für Atlantikdienst Lichtglocken im Meer: Bohrtürme der Tiefsee U-Boote können fliegen: Fahrwerk für Flugplatz-Landung Flugzeug ohne Fenster: London - New York in zwei Stunden Das Auto am Himmel: Fahrgestell zum Einziehen Der fliegende Zuckerhut: Keine Flügel, aber Tempo Zeppelin für 400 Reisende: Kino und Fernsehen an Bord Coleopter, fliegender Motor: Er startet wie eine Rakete Flug zum Jupiter: In fünf Minuten ins Weltall Raumstation - 720 km hoch: Von vier Forschern besetzt Wohnung in der Rakete: Weltraumflug - ganz bequem Mondfahrzeuge - ferngelenkt: Auf Rollen im Kraterstaub Atomflugzeug - 200 Meter lang: Platz für 300 Passagiere Festung im Weltraum: Ein fliegender Kreisel Flug mit Raketenkapsel: Die ersten Satelliten-Piloten Sonnenbatterie-Telefon: Oder als fliegendes Kraftwerk Fliegende Sternwarten: Zur Venus und zur Sonne Riesenstädte auf dem Mond: Unter hohen Glashauben

"Die letzte Seite ist umgeblättert. Vor unseren Augen und Sinnen zog wie ein großes Abenteuer die bunte Welt der nahen Zukunft vorbei. Erstaunen und Bewunderung ergriffen uns. Manches erschien uns kaum faßbar, und doch spürten wir, daß alles, was in diesem Birkel-Album geschildert und dargestellt wurde, im Bereich der Möglichkeiten liegt. Aber diese Erkenntnis zu gewinnen, war nicht allein Sinn und Zweck des Sammelalbums. Es sollte uns auch mit neuem Wissen bereichern, unseren Blick weiten und Antwort geben auf viele Fragen, die uns bewegen, beschäftigen wir uns mit der Welt von morgen. Daß diese Aufgabe nach bestem Wissen und Können erfüllt wurde, wird jeder bestätigen, der dieses Album nun besitzt"